Kritik HOTEL CITY RESIDENCE Aix-en-Provence

Home  /  Südfrankreich  /  Kritik HOTEL CITY RESIDENCE Aix-en-Provence

Kritik HOTEL CITY RESIDENCE Aix-en-Provence

30
Apr,2014

0

0

Was könnte ich schreiben? Die Wahrheit, d.h. daß  das Zimmer wieder aus zweien sehr großen bestand, Bad und WC getrennt und auch wieder eine Küche „an Bord“ war. Daß das Parken kostenlos und das WLAN eher mau war? Oder sollte ich den Zweitnamen etwas frisieren und das Hotel in CITY RESISTANCE umbenennen um eine geschichtsträchtige Eskalationspyramide zu verfassen über die Boches und die Froschfresser? All dazu würde mir einiges einfallen, aber die geneigte Leserschaft und meine Mitreisenden mögen mir verzeihen. Mit dem Eintreten in die Rezeption, spätestens bei Erreichen der Theke bekam ich augenblicklich einen Blickkrampf und nach Ertönen einer sirenenhaften Stimme obendrein noch einen Gehörkrampf, welche nach einer leidlich erholsamen Nacht heute morgen leider sofort unter gleichen Bedingungen wieder eintraten. Jedenfalls, ich bin befangen und fühle mich außerstande, einen objektiven Beitrag zu verfassen. Schmacht … . Ich könnte natürlich annehmen, daß mir mein Ruf als unbestechlicher, nüchtern und objektiv nach vorliegenden Fakten wertender, Hotel Kritiker vorauseilte und man diese Venusfalle im letzten Hotel vorsätzlich installierte. Passend zum ohnehin bestehenden Verdacht der Reisegruppe, daß ich schon bei einem Lächeln augenblicklich die Spendierhosen an hätte. Aber mitnichten möchte ich hier betonen!! …. oder?

Über den Autor

Heiko
Das Hirn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.