HORST104: what the fuck

Home  /  Andalusien  /  HORST104: what the fuck

HORST104: what the fuck

31
Mrz,2015

2

0

Das ist nicht Nordkorea! Wo sind wir gelandet? Wo ist der graue Himmel? Wo der süßlich penetrante Schwefelduft? Die olivbraun Uniformierten? Der Industrie Alkohol? Kahle Bergrücken? Reiseleiter Kim? Nichts von alledem, aber auch gar nichts! Der Himmel ist blau, sogar die Sonne scheint hier gänzlich ohne Einsatz von Devisen! Die Landepiste war kein Sturzacker sondern aus bestem ISO-Beton, aus den Lautsprechern trällern musikalische Weisen, die so gar nicht an nordkoreanische Schmachtfetzen erinnern, … die Menschen lächeln … nein, das hier ist nicht das Reich des großen Nachfolgers. Der reflexhafte Versuch, umgehend wieder in das Flugzeug zurückzuhechten wurde durch die nachdrängenden Massen bereits im Ansatz vereitelt. Mit diabolischem Grinsen weist mir die dauergutgelaunte Vorfeldaufsicht den Weg zum Ausgang. Vollkommen ernüchtert lasse ich mich von der Woge durch das Gate in die frühlingshaften Gefilde Andalusiens spülen, das unerträglich selbstzufriedene Lächeln der Mitreisenden vor Augen …

Über den Autor

Heiko
Das Hirn

2 Kommentare bisher:

  1. Tanja Schording sagt:

    Ich wünsche euch alles gute auf eurem Ostertrip und freue mich darauf, täglich von euren Erlebnissen zu zehren.Wie gerne wäre ich doch dabei.

  2. Damian sagt:

    Hallo ihr 3 ich hoffe es gefällt euch in Andalusien

    ;))))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.