Horst 1 und befürchteterweise 666

Home  /  Philippinen  /  Horst 1 und befürchteterweise 666

Horst 1 und befürchteterweise 666

19
Mrz,2016

0

4

Es ist soweit. Die Reise, das Ziel. , die Freude. Das meinen zumindest meine Mitreisenden. Ich kann über soviel Naivität nur den Kopf schütteln. Das Armageddon, das wird uns bald all sein Können zeigen. So sieht es aus. Man wacht völlig übernächtigt auf um im Radio zu hören daß eine Boeing auf den Pinsel gefallen ist. Einigermaßen ernüchtert fährt man zum Treffpunkt und wird von der Eilmeldung beglückt daß in Istanbul, unserem Umsteigeflughafen, eine Bombenwetterlage herrscht. Da fällt es gar nicht mehr ins Gewicht daß unsere Sitzreihe im Flieger die Nummer 13 trägt. Nein, man trägt sich schon eher mit dem Gedanken, welcher Vulkan über dem Indischen Ozean sein Schwefelfeuer über uns ergießt oder ob wir im Falle eines tsunamibedingten Untergang Manilas nach Nordkorea umgeleitet werden. Ich stoße insgeheim schon mit dem Teufel an und lausche zunehmend belustigt der begeisterten Vorfreude meiner Mitreisenden.

Über den Autor

Heiko
Das Hirn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.